Gemeinde Thurmansbang Bayerischer Wald Dreiburgenland

 

Bayerischer Wald

Ein herzliches Grüß Gott im
 "Luftkurort Thurmansbang"

Verwaltungsgemeinschaft Thurmansbang

Im Rahmen der Gebietsreform entstand im Jahre 1978 die Verwaltungsgemeinschaft Thurmansbang mit den Mitgliedsgemeinden Thurmansbang und Zenting.
Dieser Internetauftritt stellt Ihnen eine Reihe von Dienstleistungen im "www" zur Verfügung.  Unser Ziel ist es, den Einwohnern und Besuchern von Thurmansbang sämtliche Informationen zum kommunalen Leben in der Gemeinde übersichtlich und aktuell nahe zu bringen.


Eines der Schwerpunktthemen dieses Internet-Auftrittes ist das "virtuelle Rathaus" - durch diesen Service können Sie sich bereits zuhause umfassend informieren und anstehende Behördengänge in Ruhe vorbereiten.

Aktuelle Meldungen!

Buslinie Thurmansbang – Tittling – Passau (mit Linienanbindung Passau/Vilshofen)
(nur an Schultagen)

Abfahrtszeiten   Haltestellen Ankunftszeit bei Rückfahrt  
06:23 Uhr 09:28 Uhr Abzw. Rettenbach 14:37 Uhr 17:32 Uhr
06:24 Uhr 09:29 Uhr Abzw. Wiesen/Lindau 14:36 Uhr 17:31 Uhr
06:26 Uhr 09:31 Uhr Haundorf 14:34 Uhr 17:29 Uhr
06:28 Uhr 09:33 Uhr Gingharting 14:33 Uhr 17:28 Uhr
06:30 Uhr 09:35 Uhr Thurmansbang/Vogl 14:31 Uhr 17:26 Uhr
06:35 Uhr 09:40 Uhr Entschenreuth 14:26 Uhr 17:21 Uhr
06:36 Uhr 09:41 Uhr Tratzen 14:25 Uhr 17:20 Uhr
06:37 Uhr 09:42 Uhr Abz. Haufang 14:24 Uhr 17:19 Uhr
06:38 Uhr 09:43 Uhr Hundsruck 14:23 Uhr 17:18 Uhr
06:40 Uhr 09:45 Uhr Saldenburg/Ortsmitte 14:20 Uhr 17:15 Uhr
06:50 Uhr 09:55 Uhr Tittling Marktplatz 14:10 Uhr 17:05 Uhr
Anschlußverbindung Tittling – Passau
06:50 Uhr 10:00 Uhr Tittling Marktplatz 14:02 Uhr 17:03 Uhr
07:30 Uhr 10:40 Uhr Passau Hbf 13:20 Uhr 16:18 Uhr

Wasserzähler und Leitungen vor Frost schützen

Die Gemeinden Thurmansbang und Zenting weisen darauf hin, dass alle Wasserabnehmer verpflichtet sind, die Wasserzähler und Leitungen vor Frost zu schützen.

Zur Winterzeit besteht die Gefahr, dass Wasserzähler und andere Wassereinrichtungen einfrieren und dadurch Schäden entstehen. Die Gemeinden bitten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse alle Kellerfenster zu schließen, wenig genutzte Leitungen (z. B. im Garten, oder unbewohnten, unbeheizten Räumen) zu entleeren und abzusperren und weitere geeignete Maßnahmen zu treffen, um ein Einfrieren des Wasserzählers und der Leitungen zu vermeiden. Alljährlich müssen einige Wasserzähler und Leitungen wegen Frostschäden ausgewechselt werden. Die Kosten für neue Wasseruhren und dadurch entstehenden Wasserverbrauch, usw. sind vom Wasserabnehmer zu tragen.

Seniorenwegweiser

Hier steht der neue Seniorenwegweiser des Landratsamtes Freyung-Grafenau zum Download bereit: Seniorenwegweiser

Gemeinde Thurmansbang bei Facebook

Bayerischer Wald

 

 

 

Wo sind beschädigte Ruhebänke?

Die Gemeinde Thurmansbang bittet um ihre Mithilfe. Sollten sie an Wanderwegen oder Freizeiteinrichtungen beschädigte oder zerstörte Ruhebänke feststellen, melden sie dies bitte in der Gemeinde Thurmansbang unter 08504/9122-20. Der Bauhof wird diese dann sofort beseitigen und erneuern. Herzlichen Dank für ihre Mithilfe.

Ein Hinweis für unsere Hundebesitzer!

Leider kommt es immer wieder zu Interessenskonflikten zwischen Hundehaltern und Spaziergängern, Wanderern sowie Landwirten. Auf der einen Seite steht das Tierschutzgesetz, welches Hunden u.a. einen artgerechten Auslauf ermöglichen soll und auf der anderen Seite gibt es in der Gemeinde Thurmansbang eine Hundesatzung mit Anleingebot, sowie für die Landwirtschaft Gesetze, damit landwirtschaftlich genutzte Flächen in der Zeit zwischen Saat oder Bestellung der Ernte, beim Grünland während der Zeit des Aufwuchses und der Beweidung, nicht betreten werden dürfen.
Führen Sie sich die Auswirkungen - auch für Sie selbst – z.B. beim Gemüse- und Salatanbau vor Augen, und haben Sie bitte Verständnis dafür, dass der Hundekot gerade in landwirtschaftlichen Grundstücken dazu führt, dass Erntegut verunreinigt werden kann, wenn der Kot nicht beseitigt wird. Für die auf solche Art betroffenen Landwirte zieht dies erhebliche finanzielle Einbußen nach sich und für Sie als Verbraucher steht das Thema Appetitlichkeit ganz sicher im Vordergrund.
Es ist Menschen untersagt, landwirtschaftliche Flächen während dieser Vegetationszeit zu betreten. Außerdem müssen Hundehalter den von ihren Hunden abgelegten Kot auf allen Flächen (Wiesen, Felder, Wanderwege, Straßen, Liegewiesen usw.) entfernen. Sonst drohen, je nach Ausmaß des Schadens, empfindliche Ordnungsstrafen. Bitte beachten Sie auch, dass auf gespurten Loipen keine Hunde erlaubt sind.
Ungeachtet dieser Vorschriften sollten wir alle uns jedoch bewusst machen, dass nur durch gegenseitige Rücksichtnahme ein konfliktfreies Miteinander möglich ist. Die freundliche Bitte der Kommunen und das Einhalten der Kotaufnahmepflicht der Hundehalter würden zur Vermeidung von Konflikten und zu einer entspannten Situation im Verlauf des Jahres beitragen.
Alle Hundehalter/innen werden gebeten, dass Angebot der Dogstationen zu nutzen und den Hundekot in den dafür vorgesehenen Abfallkörben zu entsorgen, damit diese keine „Tretminen“ für andere werden.

--> Solla, Spielplatz/Pilzlehrpfad

--> Thannberg, Altfalterner Straße

--> Thurmansbang, St. Markus Straße

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Aktuelle Badewasserqualität des Ebenreuther Sees

Unter diesem Link finden Sie die aktuelle Badewasserqualität des Ebenreuther Sees

Mitteilungsblatt

Ihre zuständiger Ansprechspartner für das Mitteilungsblatt: Simon Moser (08504/9122-12)

Amtsstunden des 1. Bürgermeisters Martin Behringer

Solla:  Montag, 03.04.2017 von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus
Thannberg: Mittwoch, 05.04.2017 von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Pfarrheim

Ansonsten zu erreichen in der VG-Geschäftsstelle (Tel. 08504/9122-20) zu den üblichen Geschäftszeiten oder per Handy: 0172/7735060, E-Mail: martin.behringer@thurmansbang.de

Sitzungen des Gemeinderates

Die nächste Sitzung  des Gemeinderates Thurmansbang findet am  Donnerstag, den 06.04.2017 um 19.00 Uhr im  Sitzungssaal, in Thurmansbang, Schulstraße 5, Eingang Schulplatz, statt.

Datenpflege und -Aktualität

Sämtliche Inhalte dieses kommunalen Informationssystems werden mittels eines Content-Management-Systems direkt in der Gemeindeverwaltung gepflegt. Sollten Sie in unseren Inhalten Fehler entdecken oder Verbesserungsvorschläge zu unserem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an die verantwortlichen Personen der Verwaltungsgemeinschaft.
Sämtliche Eintragungen und Veröffenlichungen ohne Gewähr!